Chronik

2019 hat die Stadt Gladbeck unter großer Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger ihren
100. Geburtstag gefeiert. Das weist zurück auf die Verleihung der Stadtrechte im Jahr 1919 kurz nach dem Ersten Weltkrieg.

Und was war in Gladbeck vor 1919? Wann wurde hier Kohle gefunden, die alles verändert hat?
Und davor – wann wurde Gladbeck erstmals urkundlich erwähnt? Aber auch später: Bis wann war
Oberbürgermeister Dr. Jovy im Amt? Und weiter in der Gladbecker Geschichte: Wann wurde die letzte Zeche stillgelegt? Wann genau war das „Glabotki-Intermezzo“? Wann wurde das neue Rathaus eingeweiht? Oder auch: Wann hat der Rat der Stadt für Gladbeck den „Klimanotstand“ ausgerufen? All das und noch viel mehr können Sie in einer neuen Chronik unseres Vereins für Orts- und Heimatkunde nachlesen, die Sie im Anhang sehen.

In der Zeittafel werden viele Daten der Geschichte Gladbecks von den Anfängen bis in die jüngste Gegenwart zusammengetragen, ohne die großen Zusammenhänge der Entwicklung aus den Augen zu verlieren. Die Chronik erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sie wird in Zukunft fortgeführt.

Schauen Sie doch einmal in die neue Chronik hinein.  Viel Spaß und auch ein wenig Erkenntnisgewinnung bei der Lektüre!

Gladbecker Chronik